RE imagine MEDICINE

RE imagine MEDICINE ist ein crossmediales Projekt in zwei Phasen. Das Projekt beginnt mit dem Launch eines multimedialen Fragebogens auf […]


RE imagine MEDICINE

RE imagine MEDICINE ist ein crossmediales Projekt in zwei Phasen. Das Projekt beginnt mit dem Launch eines multimedialen Fragebogens auf dem DGN-Kongress 2018 in Berlin, mit dem wir den Dialog zwischen uns Ärzten starten. In dem Fragenbogen spüren wir der Frage nach, wie es den Ärzten in ihrem Beruf geht. Wie erleben wir unseren Beruf? Sind wir zu den Ärzten geworden, die wir nie sein wollten? Müssen wir die Medizin mutig neu begreifen?

Nach Abschluss der ersten Phase im Januar 2019 und der Auswertung der Ergebnisse, startet im Frühjahr die zweite Projektphase. Hier möchten wir mit Hilfe einer Softwarelösung in den Dialog mit möglichst vielen Ärzten treten und die „Intelligenz der Vielen“ nutzen, um gemeinsam konkrete Ansatzpunkte und Lösungsvorschläge zu finden. Die Ergebnisse des Projektes werden auf dem DGN-Kongress 2019 in Stuttgart vorgestellt.

Idee: Peter Pramstaller
Konzeption: Georg Tschurtschenthaler
Assistenz Producer: Lorenz Troll
Produzent: Christian Beetz

Grafikdesign & Programmierung: Jens-Uwe Grau
Animationen: Moritz Koepp
Illustrationen: David Löwe

Kooperation

Deutsche Gesellschaft für Neurologie Logo