„1989 – Poker am Todeszaun“ gewinnt Premios Ondas International TV Award

Unsere Koproduktion wurde in Barcelona als beste internationale TV-Produktion des Jahres ausgezeichnet. Die renommierten Premios Ondas werden jährlich an die […]


„1989 – Poker am Todeszaun“ gewinnt Premios Ondas International TV Award

Unsere Koproduktion wurde in Barcelona als beste internationale TV-Produktion des Jahres ausgezeichnet. Die renommierten Premios Ondas werden jährlich an die besten audiovisuellen Produktionen aus Spanien und der Welt verliehen.
Für “1989” blicken die Regisseure Erzsébet Rácz und Anders Østergaard ins Innere des wankenden sozialistischen Machtapparats und rekonstruieren die großen und kleinen Ereignisse, die zum Fall der Mauer führten. Dazu mischen sie Archivmaterial, nachgesprochene Tonsequenzen, Protokolle und Zeugenberichten. Diese innovative visuelle Umsetzung wird auch in der Jury-Begründung gelobt: „An ambitious European coproduction that portrays the historic chapter of the fall of the Iron Curtain using a brilliant narrative and formal proposal.“