“Blood in the Mobile” in der Mediathek von “One World Filmclubs”

Wir freuen uns sehr, dass „Blood in the Mobile“ in die Mediathek von „One World Filmclubs Österreich“ aufgenommen wurde. „One […]


“Blood in the Mobile” in der Mediathek von “One World Filmclubs”

Wir freuen uns sehr, dass „Blood in the Mobile“ in die Mediathek von „One World Filmclubs Österreich“ aufgenommen wurde. „One World Filmclubs Österreich“ ist ein Projekt, das Jugendliche dabei unterstützt, sich auch außerhalb des Schulunterrichts mit dem Medium Dokumentarfilm einerseits und mit Themen wie Menschenrechte, Politik, Migration, totalitäre Systeme, Gleichberechtigung etc. andererseits, auseinanderzusetzen. Die Idee ist, dass sich die Jugendlichen regelmäßig treffen, Dokumentarfilme zu diesen Themen anschauen und im Anschluss gemeinsam mit Gästen (Experten, NGOs, FilmemacherInnen) darüber diskutieren. Thematisch passende Dokumentarfilme werden in einer Mediathek gesammelt, aus denen die Jugendlichen, die die Veranstaltungen selbst für andere Jugendliche organisieren, auswählen können.