Christian Beetz beim DOK.fest München

Sonntag, 10. Mai, 14:00: Panel WHISTLEBLOWER. Was bedeutet es für einen Filmemacher, einen Produzenten, einen Redakteur, eine Fernsehanstalt, einen Film […]


Christian Beetz beim DOK.fest München

Sonntag, 10. Mai, 14:00: Panel WHISTLEBLOWER. Was bedeutet es für einen Filmemacher, einen Produzenten, einen Redakteur, eine Fernsehanstalt, einen Film mit einem „ Whistleblower“ zu machen? Christian Beetz wird über die Erfahrungen beim Film „Falciani und der Bankenskandal“ sprechen.

Sonntag, 10. Mai: Christian Beetz wird im Rahmen des Marktplatzes Mitglied der Transmedia-Jury

Montag, 11. Mai, 12:00: Case Study zu SUPERNERDS. Im Rahmen des Interactive Media Programms wird Christian Beetz erste Einblicke in das transmediale Projekt SUPERNERDS geben, das am 28. Mai live im WDR und Schauspiel Köln stattfindet.

 

Im Festivalprogramm laufen diese Filme der gebrueder beetz filmproduktion:

„Falciani und der Bankenskandal“
Hervé Falciani gilt als der Edward Snowden des Bankensystems. Seine hochsensiblen Informationen schlugen wie eine Bombe in die internationale Finanzwelt ein und deckten Steuerhinterziehungen in Milliardenhöhe auf.
Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/falcianis-liste-at

„The Yes Men Are Revolting“
Der Film zeigt die berüchtigten Aktivisten mitten in ihrer Midlife-Crisis und vermittelt die hoffnungsvolle Botschaft, dass Veränderungen möglich sind, wenn man für sie kämpft.
Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/the-yes-men-are-revolting

„Ulrich Seidl und die Bösen Buben“
Das Portrait zeigt den umstrittenen österreichischen Filmemacher Ulrich Seidl zum ersten Mal bei der Arbeit.
Alle Termine: http://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/ulrich-seidl-und-die-bosen-buben