Deutsche Akademie für Fernsehen nominiert Friedrich Liechtenstein für „Tankstellen des Glücks“

Für ihre diesjährigen Auszeichnungen hat die Deutsche Akademie für Fernsehen Friedrich Liechtenstein für seine Leistungen im Rahmen der TV-Serie „Tankstellen […]


Deutsche Akademie für Fernsehen nominiert Friedrich Liechtenstein für „Tankstellen des Glücks“

Für ihre diesjährigen Auszeichnungen hat die Deutsche Akademie für Fernsehen Friedrich Liechtenstein für seine Leistungen im Rahmen der TV-Serie „Tankstellen des Glücks“ in der Sektion „Fernseh-Unterhaltung“ nominiert! Die Verleihung des Preises findet am 12. November 2016 in Köln statt.

Das Musikvideo zum Titelsong „1.000 Liter“ hat kürzliche den MUSIC VIDEO AWARD by photokina & der c/o pop Convention gewonnen! Das Musikvideo trug einen großen Teil zum Erfolg des Gesamtprojekts in den sozialen Netzwerken bei, wo es über drei Millionen Personen erreichte.