„Madiba: Das Vermächtnis des Nelson Mandela“ feiert afrikanische Premiere beim Durban Film Festival

Wir freuen uns sehr, dass unsere deutsch-südafrikanische Koproduktion „Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela“ seine afrikanische Premiere beim Durban […]


„Madiba: Das Vermächtnis des Nelson Mandela“ feiert afrikanische Premiere beim Durban Film Festival

Wir freuen uns sehr, dass unsere deutsch-südafrikanische Koproduktion „Madiba – Das Vermächtnis des Nelson Mandela“ seine afrikanische Premiere beim Durban International Film Festival feiern wird. Der mit dem IDFA Special Jury Award 2013 ausgezeichnete Dokumentarfilm wird am 18. Juli um 19:30 Uhr im Elizebeth Sneddon Theatre in Anwesenheit des Regisseurs gezeigt. Zwei weitere Screenings finden am 20. und 27. Juli statt. Regisseur Khalo Matabane erschafft ein facettenreiches Bild des lebenden Mythos „Nelson Mandela“. Er spricht weltweit mit dessen Weggefährten, Apartheid-Opfern ebenso wie großen Intellektuellen und internationalen Politikern. Das Durban Film Festival findet jährlich in Südafrika statt und stellt in einem Rahmenprogramm von Workshops, Diskussionsveranstaltungen und Seminaren über 300 südafrikanische, afrikanische und internationale Filme vor.