Mali Blues ausgezeichnet als „Best Freedom Film“

Bei dem diesjährigen LUXOR African Filmfestival (LAFF) in Kairo ist unser Kinodokumentarfilm MALI BLUES (Regie: Lutz Gregor) der Gewinner in […]


Mali Blues ausgezeichnet als „Best Freedom Film“

Bei dem diesjährigen LUXOR African Filmfestival (LAFF) in Kairo ist unser Kinodokumentarfilm MALI BLUES (Regie: Lutz Gregor) der Gewinner in der Kategorie „Freedom Films“! Der Film lief im Wettbewerb der 7. Edition des Festivals im März 2017.

Im Film MALI BLUES begeben wir uns mit den Stars des Global Pop Fatoumata Diawara, Bassekou Kouyaté, Master Soumy und Ahmed Ag Kaedi auf eine musikalische Reise durch das von Islamisten bedrohte westafrikanische Land Mali. Kann ihre Musik zur Versöhnung beitragen?

Das LAFF findet jährlich in der Stadt Luxor in Ägypten statt und zeigt Lang- und Kurzfilme, die in Afrikanischen Ländern produziert, von Afrikanischen Filmemachern*innen gemacht wurden oder thematisch die Afrikanische Kultur betreffen.