MALI BLUES – Wild Card Deutscher Filmpreis

Unser Kinodokumentarfilm „Mali Blues“ (Regie: Lutz Gregor) ist die Wild Card im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2017. Alle Mitglieder […]


MALI BLUES – Wild Card Deutscher Filmpreis

Unser Kinodokumentarfilm „Mali Blues“ (Regie: Lutz Gregor) ist die Wild Card im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2017. Alle Mitglieder der Deutschen Filmakademie haben die Möglichkeit, den Film zu sichten und in der Kategorie „Dokumentarfilm“ zu nominieren.

„Mali Blues“ begibt sich mit den Stars des Global Pop Fatoumata Diawara, Bassekou Kouyaté, Master Soumy und Ahmed Ag Kaedi auf eine musikalische Reise ins verstörte Herz Malis. Kann ihre Musik zur Versöhnung beitragen?

Der Deutsche Filmpreis, die LOLA, ist die renommierteste Auszeichnung für den deutschen Film und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Prof. Monika Grütters, verliehen.