Publikumspreise für DAS LAND DER ERLEUCHTETEN in Rumänien und Russland

Unsere Koproduktion DAS LAND DER ERLEUCHTETEN (Regie: Pieter-Jan De Pue) hat beim Anonimul International Film Festival in Rumänien sowie beim […]


Publikumspreise für DAS LAND DER ERLEUCHTETEN in Rumänien und Russland

Unsere Koproduktion DAS LAND DER ERLEUCHTETEN (Regie: Pieter-Jan De Pue) hat beim Anonimul International Film Festival in Rumänien sowie beim Tarkovskyfest in Russland den Publikumspreis gewonnen.

Eine Bande afghanischer Nomaden-Kinder gräbt alte sowjetische Landminen aus und verkauft den explosiven Inhalt an Kinder, die in den Lapis Lazuli Minen arbeiten. Eine andere Kinderbande behält die Karawanen fest im Blick, die die blauen Edelsteine durch die unwirtlichen Berge des Pamirgebirges schmuggeln – wenn sie nicht gerade ihren Träumen nachhängen, in denen die amerikanischen Truppen ein für allemal ihr Land verlassen. DAS LAND DER ERLEUCHTETEN ist der erste abendfüllende Dokumentarfilm des jungen Regisseurs Pieter-Jan De Pue und wurde auf 16 mm über einen Zeitraum von sieben Jahren gedreht. Auf dem Sundance Film Festival 2016 wurde der Film mit dem World Cinema Documentary Special Jury Award for Best Cinematography ausgezeichnet.