US-Kinostart von DREAM BOAT am 3. November

Endlich steht der US-Kinostart von DREAM BOAT bevor – am 3. November startet der Dokumentarfilm von Tristan Ferland Milewski in […]


US-Kinostart von DREAM BOAT am 3. November

Endlich steht der US-Kinostart von DREAM BOAT bevor – am 3. November startet der Dokumentarfilm von Tristan Ferland Milewski in einem der historischsten Kinos Manhattans: dem Quad Kino. Vorher wird der Film u.a. beim Vancouver Queer Film Festival, dem Reeling in Chicago, Southwest Gay & Lesbian Film Fest und dem Newfest LGBT Film Festival in New York zu sehen sein.
Einmal im Jahr sticht das DREAM BOAT in See – eine Kreuzfahrt allein für schwule Männer. Fernab von familiären und politischen Restriktionen begleiten wir fünf Männer aus fünf Ländern auf der Suche nach ihren Träumen. Die Kreuzfahrt verspricht sieben Tage Sonne, Liebe und Freiheit unter südlicher Sonne – doch mit im Gepäck reist bei allen auch die persönliche Vergangenheit. US-Amerikanischer Vertrieb ist Strand Releasing.