Weltpremiere von #uploading_holocaust beim DOK Leipzig Filmfestival

Wie geht Erinnern heute? Das crossmediale Projekt #uploading_holocaust widmet sich der Erinnerungskultur an den Holocaust im digitalen Zeitalter und fragt, […]


Weltpremiere von #uploading_holocaust beim DOK Leipzig Filmfestival

Wie geht Erinnern heute? Das crossmediale Projekt #uploading_holocaust widmet sich der Erinnerungskultur an den Holocaust im digitalen Zeitalter und fragt, welche Rolle das Thema heute noch für die 4. Generation spielt. Der einzigartige Dokumentarfilm, der komplett aus YouTube-Videos israelischer Jugendlicher besteht, feiert am 2. November auf dem DOK Leipzig Filmfestival seine Weltpremiere. Am gleichen Tag wird auch das interaktive Webprojekt gelauncht.

Der Film von Sagi Bornstein und Udi Nir wird in Leipzig im Rahmen des Next Masters Wettbewerbs aufgeführt. Der Dokumentarfilm ist bereits für den Young Eyes Film Award nominiert, der von einer Jugendjury Leipziger Schüler vergeben wird.

Die Termine des DOK Leipzig Filmfestivals im Überblick:

Mi., 02.11.: Weltpremiere des Dokumentarfilms um 20:00 Uhr (Cinestar 6)
Mi., 02.11.: Launch des Webprojekts unter www.uploading-holocaust.com
Do., 03.11.: Schulvorstellung des Dokumentarfilms um 10:00 Uhr (Passage Kino)
Do., 03.11.: Präsentation des Webprojekts um 16:00 Uhr (ZMK)
Sa., 05.11.: Screening des Dokumentarfilms um 13:30 Uhr (Cinestar 6)