Not-OP für Stute Dana

Ein Tag in der Hightech-Klinik

Seit April 2010 ist Europas modernste tiermedizinische High-Tech-Klinik geöffnet: die tierärztliche Hochschule Hannover. Hier ist oft die letzte Hoffnung von Tierhaltern, die ihre tierischen Begleiter in die Obhut von Frau Dr. Rötting geben.


Not-OP für Stute Dana

Ein Tag in der Hightech-Klinik

Kurz vor Mitternacht in der Tierärztlichen Hochschule Hannover. In wenigen Minuten wird Chirurgin Anna Rötting das Pferd Dana operieren. Die trächtige Stute hat eine verdrehte Gebärmutter und muss samt Fohlen im Bauch in einer Not-OP gerettet werden. Dr. Rötting und ihr Team hieven die 500 Kilogramm schwere Stute auf den Operationswagen und schieben sie in den keimfreien OP. Während sich die Tierärztin und ihre Kollegen sterile Kleidung anziehen, ist das Pferd bereits an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Die Stute schläft schon und bekommt kontinuierlich Narkosegas zugeführt, damit sie keinen Schmerz fühlt.
Durchschnittlich versorgt die Klinik für Pferde, in der Anna Rötting seit einigen Jahren als Chirurgin arbeitet, 2500 Patienten im Jahr. Das bedeutet reichlich Erfahrung. Für viele Halter ist die tierärztliche Hochschule in Hannover die letzte Hoffnung, denn so viel medizinisches Know-How ist in Deutschland selten.
Die Stiftung Tierärztliche Hochschule in Hannover investierte 45 Millionen Euro in einen Neubau. Mit rund 20.000 Quadratmetern ist der neue Klinikkomplex nahezu doppelt so groß wie der alte. Drei Tierkliniken für Pferde, für Kleintiere und für Heimtiere, Reptilien, Zier- und Wildvögel sind in Europas modernster und mit dreizehn Operationssälen größter tiermedizinischer Ausbildungsstätte untergebracht.
Seit April 2010 ist die neue Hightech-Klinik geöffnet. Das NDR-Team war das erste Fernsehteam, das die Veterinärin Rötting und ihre Kollegen in ihrem Arbeitsalltag an der neuen Tierärztlichen Hochschule in Hannover für eine Reportage begleiten durfte.

Regie: Nadja Frenz
Kamera: Beatrice Mayer
Ton: Franziska Ott, Timo Selengia
Montage: Christoph Senn
Producerin: Ira Beetz
Produktionsleitung: Eva-Maria Wittke (NDR)
Mitarbeit: Cordula Stadter
Redaktion: Anke Jahns (NDR)"

Kooperation

  • Traumberuf Tierarzt

    NDR
    26. Januar 2011 um 22:35 Uhr