CPH:DOX präsentiert: Paneuropäische Weltpremiere von 1989 – POKER AM TODESZAUN

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Berliner Mauerfalls feiert „1989 – Poker am Todeszaun“, der neue Film vom Oscar-nominierten Regisseur Anders […]


CPH:DOX präsentiert: Paneuropäische Weltpremiere von 1989 – POKER AM TODESZAUN

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Berliner Mauerfalls feiert „1989 – Poker am Todeszaun“, der neue Film vom Oscar-nominierten Regisseur Anders Østergaard und Erzsébet Rácz, seine Weltpremiere paneuropäisch! Zur gleichen Uhrzeit wird der Film am 5. November in mehr als 20 Kinos in verschiedenen europäischen Großstädten zu sehen sein. Im Anschluss werden Zuschauer aus ganz Europa in einem interaktiven Q&A Fragen an die Filmemacher und an internationale Politiker aus der Zeit des Kalten Krieges stellen können.

In Deutschland ist der Film um zum ersten am Mal am 8. November um 13:30Uhr im Kino International in Berlin zu sehen. Unter 1989@barbarella.de kann man sich noch kostenlos für die Veranstaltung anmelden!