„Die Helden der Titanic“ räumen drei Awards ab beim British Independent FF

Weiterer Erfolg für „Die Helden der Titanic“. Beim British Independent Film Festival räumte das Doku-Drama gleich drei Awards ab, in den […]


„Die Helden der Titanic“ räumen drei Awards ab beim British Independent FF

Weiterer Erfolg für „Die Helden der Titanic“. Beim British Independent Film Festival räumte das Doku-Drama gleich drei Awards ab, in den Kategorien: Bester Spielfilm (Stephen Rooke), Bester Regie (Maurice Sweeney) und Bester Nebendarsteller (Ciarán McMenamin). Herzliche Glückwünsche auch an den Koproduktionspartner Tile Films in Irland.