Gebrueder Beetz auf dem „World Congress of Science & Factual Producers“

Christian und Reinhardt Beetz, Geschäftsführer der Gebrueder Beetz Filmproduktion, sowie Ira Beetz, Redaktionsleiterin Hamburg, nehmen am World Congress of Science […]


Gebrueder Beetz auf dem „World Congress of Science & Factual Producers“

Christian und Reinhardt Beetz, Geschäftsführer der Gebrueder Beetz Filmproduktion, sowie Ira Beetz, Redaktionsleiterin Hamburg, nehmen am World Congress of Science & Factual Producers“ teil. Vom 3. bis zum 6. Dezember kommen WCSFP-Mitglieder aus der Medienbranche, die sich mit Wissenschaft, Geschichte und gehaltvollen Sachthemen auseinandersetzen, in Montreal zusammen um zu entdecken und miteinander zu teilen wie jene Themen heute kommuniziert werden.

Panel: „Co-Producing and Funding Cross-Media Projects: A Networking Opportunity“
Session Producer: Christian Beetz
Datum: 3.Dezember von 15:30 – 17:00 Uhr
Ort: St-Antoine Room
Teilnehmer: Catherine Alvaresse, ARTE France (France) / Wolfgang Bergmann, ARTE Germany/ARTE Coordinator, ZDF (Germany) / Iain Dodgeon, Wellcome Trust (UK) / Jasper James, Screen Glue Ltd. (UK) / Robert Lang, Kensington Communications (Canada) / Simon Nasht, Smith&Nasht (Australia) / Thomas Viner, Arrow Media (UK) / Thomas Wallner, DEEP Inc. (Canada)

Panel: „Whats the buzz“
Projektscreening von „Make Love“ in der Opening Session
Session Producer: Emily Dalton and Iain Riddick (Darlow Smithson Productions, UK)
Datum: 4.Dezember von 09:15 – 11:00 Uhr
Ort: Montreal Ballroom
Moderatoren: Richard Bradley, Lion Television (UK) / Beth Hoppe, General Audience Programming, PBS (USA)