Webprojekt #uploading_holocaust ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

Unser Webprojekt #uploading_holocaust wurde als eins der 100 innovativsten Projekte im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017 als […]


Webprojekt #uploading_holocaust ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

Unser Webprojekt #uploading_holocaust wurde als eins der 100 innovativsten Projekte im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017 als Preisträger geehrt. Die Jury hat das Projekt unter rund 1.000 eingereichten Bewerbungen ausgewählt.

Zum Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ zeigt das Projekt, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zukunftsweisende Innovationen entstehen können. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit zwölf Jahren gemeinsam aus.
Das Projekt zur Gedenkkultur an den Holocaust entstand in Koproduktion mit udiVsagi production, BR und rbb, wurde gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg, Nationalfonds Österreich, Zukunftsfonds Österreich und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung und entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur für Bildung e.V. und erinnern.at.